Wilkommen bei den Sportfreunden 1893 Sölderholz e.V.

News

"Großer Bahnhof" für das Ehrenamt

Die ehrenamtliche Tätigkeit wird immer wertvoller und wichtiger im heutigen Vereinsleben. Denn die Arbeit jener, die vor und hinter den Kulissen tätig sind und dafür etliche Stunden ihrer Freizeit opfern, ist gar nicht hoch genug einzuschätzen. Das weiß auch der Deutsche Fußball-Bund, der Ende der 1990-er Jahre in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden und Fußballkreisen die Aktion Ehrenamt ins Leben rief. Einfach, um allen, die sich durch vorbildliche Leistungen in diesem Bereich auszeichnen, einmal ein herzliches Dankeschön auszusprechen.

In diesem Jahr wurde der DFB-Ehrenamtspreis zum 22. Mal vergeben. Auch im Kreis Dortmund, und so war es für den Kreisvorsitzenden Jürgen Grondziewski und seine Crew auch diesmal wieder eine Selbstverständlichkeit, den Preisträgern einen „großen Bahnhof“ zu bereiten.

Neben den Mitgliedern des Kreisvorstandes gaben sich bei der Feierstunde im Haus Prein auch namhafte Gäste ein Stelldichein. Allen voran Birgit Zoerner, die Stadträtin für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Sport und Freizeit, sowie Ulrich Jeromin, einstmals Vorsitzender des Fußballkreises Bochum und heute Ehrenamts-Beauftragter des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen. Beide ließen es sich einmal mehr nicht nehmen, den für ihren ehrenamtlichen Einsatz ausgezeichneten Frauen und Männern aus dem Kreis Dortmund die Präsente und Urkunden zu überreichen.

Kreis logo neu jpegIn seiner Begrüßungsrede hob Jürgen Grondziewski, der später auch die persönliche Vorstellung der einzelnen Preisträger übernahm, noch einmal explizit den hohen Stellenwert des Ehrenamtes in den Fußball- und Leichtathletik-Vereinen hervor. „Ich finde es toll, dass sich Menschen für andere engagieren und sich für ihren Verein einsetzen“, betonte der Kreisvorsitzende, „dafür möchten wir uns mit einem solchen Abend herzlich bedanken.“ Vorbildlich organisiert und vorbereitet wurde der Festakt von Gisbert Dankowski, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden und Ehrenamts-Beauftragten des Kreises, in Zusammenarbeit mit Kreis-Kassiererin Silvia Behr und Kreis-Geschäftsführerin Andrea Bokelmann.

Birgit Zoerner gestand, immer wieder gerne in diesen Kreis zurückzukehren. Auch, „weil der Kreis Dortmund die Preisträger in besonders angemessener Art und Weise auszuzeichnen versteht“. Und sie weiß: „Ohne Ehrenamt sähe es zappenduster aus.“ Ulrich Jeromin freute sich derweil, der Verleihung des Ehrenamtspreises in Dortmund von Anfang beigewohnt zu haben. Er überbrachte die Grüße des DFB und des FLVW und dachte nicht nur an diejenigen, die in Führungspositionen ihrer Vereine tätig sind, sondern auch an alle anderen, die darüber hinaus dabei helfen, den Spielbetrieb durchzuführen und das Vereinsleben in allen Bereichen aufrecht zu erhalten.

Andreas Pannewitz und Patrick Lechtermann als Kreissieger ausgezeichnet
Insgesamt wurden in diesem Jahr im Kreis Dortmund 22 Personen geehrt, aufgeteilt in die drei Kategorien „Ehrenamtspreis“, „Junges Ehrenamt – Fußballhelden“ sowie Leichtathletik („FLVW/DLV-Preis“). Ausgewählt wurden die Kandidaten nach Vorschlägen aus den Vereinen. Von den 16 Preisträgern beim Ehrenamtspreis sicherte sich Andreas Pannewitz vom BV Westfalia Wickede den Titel des Kreissiegers. Pannewitz ist aktuell zweiter Vorsitzender des Klubs aus dem östlichen Stadtgebiet und seinem Verein seit vielen Jahren eng verbunden. Er zeichnete sich in zahlreichen Bereichen unter anderem als glänzender Organisator aus. Ihm wird wie alle Kreissieger noch eine zusätzliche FLVW-Ehrung zuteil, verbunden mit einem Dankeschön-Wochenende im Mai 2019 in Hamburg.

Kreissieger im Bereich „Junges Ehrenamt – Fußballhelden“, in dem die Arbeit von 18- bis 30-jährigen Jungfunktionären gewürdigt wird und der in diesem Jahr zum vierten Mal vergeben worden war, wurde Patrick Lechtermann vom SC Husen-Kurl. Der 27-Jährige ist seit 2016 Jugendleiter des Vereins, führt seitdem eine Nachwuchsabteilung mit rund 15 Mannschaften und ist selbst auch noch als Trainer im Jugendbereich tätig. Lechtermann erhielt ebenfalls eine besondere Auszeichnung: Er darf sich auf eine sicherlich unvergessliche Reise freuen. Der DFB und sein Kooperationspartner im Bereich Anerkennungskultur, „KOMM MIT“, laden alle Preisträger/innen zu einer fünftägigen „Fußball-Bildungsreise“ nach Santa Susanna bei Barcelona ein. Zum Programm vor Ort gehört auch ein Besuch des legendären Camp Nou, der Heimstätte des FC Barcelona.

Die Preisträger 2018 in den verschiedenen Kategorien im Überblick

DFB-Ehrenamtspreis:
Dieter Bellack, Timo Gansloweit, Patrick Neumann (alle SC Husen-Kurl), Rudi Klix, Alfred Krüger, Andreas Pannewitz (alle Westfalia Wickede), Hubert Jäger, Sarwat Radwan (beide Hombrucher SV), Willi Böhm (Hörder SC), Anja Gehrke (FV Scharnhorst), Thomas Weiser (Alemannia Scharnhorst), Niklas Gorski (Kirchhörder SC), Dirk Ostermann (Sportfreunde Sölderholz), Eberhard Wilhelm (TuS Deusen), Uwe Wessing (DJK Eintracht Dorstfeld) und Jürgen Zdolsek (SuS Derne).

Junges Ehrenamt – Fußballhelden: Lea Kristin Witte, Julian Stellmacher (beide Hombrucher SV), Levin Rybak (FC Wellinghofen) und Patrick Lechtermann (SC Husen-Kurl).

Leichtathletik (FLVW/DLV-Preis): Barbara Bornemann (Teutonia Lanstrop) und Ute Franke (PTSV).

 

... ein kleiner Ausblick! ...

Das Jahr 2018 wird zu einem der "aufregendsten" der letzten Jahre werden. Neben unserem 125jährigen Jubiläum, welches wir mit zahlreichen Aktivitäten feiern werden, hat nun auch der Rat der Stadt Dortmund unserem Kunstrasenprojekt zugestimmt. Die politischen Weichen sind gestellt, sodass es nun an die konkrete Umsetzung gehen kann. 12 spannende Monate liegen vor uns, und unser aller Wunsch sollte es sein, in 12 Monaten sagen zu können, "was ein tolles Jahr"! ... es gibt viel zu tun, packen wir´s alle an!!! ...

 

Die News von der Baustelle

12.10.: Es geht in den Endspurt. Gestern und heute wurde der Untergrund des neuen Grün verlegt. Dazu nochmal einen herzlichen Dank an die vielen fleißigen Helfer aus den Mannschaften und der Elternschaft. In den nächsten Tagen wird es dann ENDLICH!! grün auf unserem Platz.

 

Des Weiteren wurde das Flutlicht getestet - es funktioniert einwandfrei!!

Der Ballfangzaun hinter dem linken Tor wurde fertig gestellt.....

.......und die Befestigung für die Großtore wurden einbetoniert.

Spielplan Seniorenmannschaften Saison 2018/19

Herren Hinrunde 2018-19.pdf
PDF-Dokument [66.8 KB]
Damen Hinrunde 2018-19.pdf
PDF-Dokument [65.2 KB]

Seniorenmannschaften 2018/2019


1. Mannschaft

Kreisliga B2

 

Am 20.9. gewann die Mannschaft ihr Pokalspiel auswärts gegen TuRa Asseln mit 4:1.

 

Das nächste Pokalspiel findet am Dienstag, den 16.10. um 19:30 auswärts gegen den FC Brünninghausen statt.

 

Am 14.10. gewann die Mannschaft in der Meisterschaft gegen den SV Körne 83 II mit 9:0.

 

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, den 21.10. um 15:00  beim RW Balikesirspor I statt.

 

Kreisliga B2: Spieltag und Tabelle

 

Spielbericht

 

2. Mannschaft

Kreisliga C4

 

Am 14.10. spielte die Mannschaft gegen den BSV Schüren III mit 3:3.

 

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, den 28.10. um 13:00 gegen den FC Brambauer 2012 e.V. III  auf dem Sportplatz Schüren statt.

 

Kreisliga C4: Spieltag und Tabelle

 

Spielbericht

 

Damen

Kreisliga A

 

Die Damen verloren am 14.10. gegen den DJK Eintracht Dorstfeld 2 mit 0:2.

 

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, den 21.10. um 11:00  bei der SpVg Berghofen III statt.

 

 

Kreisliga A : Spieltag und Tabelle

 

Spielberichte

 

Altherren

 

 

Spielberichte

 

Gesamtspielplan einschließlich Jugendmannschaften hier!!!

 Die Zukunft beginnt jetzt! Wir suchen ....

 

... für unsere Jugendmannschaften Spieler, die Spaß am Fußball haben und Lust haben, sich in einem familiären Dorfverein richtig wohl zu fühlen. Kontaktaufnahme per Mail unter info@sf-soelderholz.de oder per Telefon über unseren 2. Vorsitzenden Michael Quick, 0231 / 7275682 oder 0151 / 57308636.

 

... für die neue Saison 2015/16 für unsere Damenmannschaft Spielerinnen der Jahrgänge 98 und älter, die in unserem Sportverein "Geschichte schreiben" möchten. Ehemalige Spielerinnen unserer Mädchenmannschaften, die wegen fehlender Perspektive Damenmannschaft den Verein wechseln mußten, sind ebenso herzlich willkommen wie Spielerinnen anderer Mannschaften, die bei einem "neuen Kapitel" der SF Sölderholz dabei sein möchten. Dringend gesucht wird noch eine Torhüterin.

 

Infos und Kontaktaufnahme siehe Senioren - Frauen.

 

!!!Wichtige Mitteilung zum SEPA-Basis-Lastschriftverfahren!!!

Der Download enthält alle Informationen für unsere Vereinsmitglieder zur SEPA-Umstellung.
SFS Sepa Ankündigung.pdf
PDF-Dokument [497.4 KB]

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei Sportfreunde Sölderholz 1893 e.V. nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Hier finden Sie uns:

Sportfreunde 1893 Sölderholz e.V.
Sportanlage Bergeshöh

Lichtendorferstr. 143a
44289 Dortmund

Telefon Sportanlage:

+49 231 402898

E-Mail:

info@sf-soelderholz.de

 

Postanschrift:

Sportfreunde 1893 Sölderholz e.V.

c/o Joachim Schanz

Paradiesstraße 6

44289 Dortmund

 

Können wir etwas für Sie tun? Dann nehmen Sie Kontakt auf!

Die Sportfreunde Sölderholz auf Facebook

SF Sölderholz 1893 e.V.